Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Franjo Schiller erneut zum Stadtvorsitzenden gewählt

ÖDP Mönchengladbach wählt Stadtvorstand

Mönchengladbach) – Franjo Schiller führt weiterhin den Stadtvorstand Mönchengladbach der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) . Er wurde am Mittwoch wiedergewählt.

in Mönchengladbach-Rheydt im Ratskeller fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Stadtverbands Mönchengladbach der ÖDP statt. Anwesend waren auch der Fraktionsvorsitzende der Fraktion ÖDP/Linke im Rat der Stadt Kempen, Jeyaratnam Caniceus sowie der Landesgeschäftsführer der ÖDP NRW und Kreisvorsitzende Prof. Dr. Herbert E. Einsiedler.

Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Stadtvorstands. Der bisherige Stadtvorsitzende und Landtagskandidat der ÖDP, Franjo Schiller erhielt das Vertrauen der Mitglieder. Schiller ist Diplom-Betriebswirt und seit über 20 Jahren politisch aktiv. Zu seinen politischen Schwerpunkten zählen die Bildungspolitik und die Krisenbewältigung.

Zu seinem Stellvertreter wurde erneut Hans-Georg Jansen bestimmt. Er ist Dachdeckermeister, Sachverständiger für das Bauwesen und Buchautor.

Als weiteren stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung Payam Bayat. Der 28-jährige aus Mönchengladbach arbeitet in der Heimerziehung. Seine Themenschwerpunkte stellen die Inklusion und die Bildungspolitik dar.

 


Der Stadtvorstand wird durch Norbert Kopshoff und Cosima Spitler als Beisitzer komplettiert.

 

Der Stadtvorstand geht aktiv und mit Elan in den bevorstehenden Landtagswahlkampf.

 

Foto.: vlnr: Franjo Schiller, Norbert Kopshoff, Payam Bayat, Hans-Georg Jansen

 

 

Bildquelle: ÖDP NRW EIN

Zurück