Grüne, denkt an Eure Wurzeln

Protest gegen eine Wiedereinführung einer Sperrklausel im Kommunalwahlrecht

(Münster/Bielefeld) - Mit einer Aktion „Denkt an Eure Wurzeln“ hat die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen die GRÜNEN an ihre politischen Wurzeln erinnert. Hierzu wurde eine Aktion der ÖDP vor dem Parteitag der GRÜNEN am Samstag in Bielefeld gestartet.
Die ÖDP ging mit dieser Aktion direkt auf die Delegierten des Parteitags zu und erinnerte sie daran, mit welchen Zielen die grüne Partei dereinst angetreten ist. Um die „Wurzeln“ anfassbar zu machen, hat die ÖDP den grünen Delegierten jeweils eine Wurzel überreicht.
Die Unterstützung der Wiedereinführung einer Sperrklausel im Kommunalwahlrecht stellt nach Meinung der ÖDP eine eklatante Abkehr vom Ziel „mehr Demokratie“ hin zum Demokratieabbau dar.
Die ÖDP fragte die Delegierten der GRÜNEN, wie sie das Eintreten für die kommunale Sperrklausel mit ihren früheren Grundsätzen vereinbaren können. Sie fragte die Delegierten, ob die grüne Partei nicht einmal dafür angetreten ist, die Machtspiele der Etablierten zu beenden und die Verfassung in die Realität umzusetzen. Die ÖDP treibt die Sorge, dass diese Verfassungsbeugung, die fälschlicherweise mit dem Kampf gegen Rechtsextremismus begründet wird, nicht genau diesen Kreisen die unzufriedenen Bürger in die Arme treibt. Sie weist darauf hin, dass Demokratie von der demokratischen Auseinandersetzung lebt und der bequeme Weg zu Entscheidungen zur zu Demokratieverdrossenheit führt.
Die ÖDP ist gespannt darauf, ob die GRÜNEN sich auf ihre Werte zurückbesinnen oder sich endgültig ins Lager der etablierten, auf Machterhalt fixierten Parteien begeben.


Zurück

Die ÖDP Nordrhein-Westfalen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen