ÖDP: Wohin geht die Reise?

Mehr Lebensqualität erreichen wir nicht durch mehr Konsum, sondern durch ein intaktes und lebenswertes Umfeld. Das Ziel der ÖDP ist die Entschleunigung in allen Lebensbereichen

Die ÖDP Münster appelliert noch einmal eindringlich an alle Verantwortlichen, den schönen Worten bezüglich einer Veränderung der politischen Ziele in Richtung Zukunftsfähigkeit auch Taten folgen zu lassen!

„Auf der letzten Sitzung des Klimabeirates herrschte Einigkeit, dass wir zur Erreichung unserer Klimaziele einen Bewusstseinswandel brauchen. Weg vom immer mehr hin zu von Allem ist genug da für Alle. “, ruft der ÖDP Ratsherr Franz Pohlmann zur Mäßigung auf.

Während einerseits wohlklingende Vorlagen zur zukünftigen Entwicklung Münsters vorgelegt würden, würden weiterhin große Flächen für Gewerbe und Wohnungsbau ausgewiesen. Während man über Velorouten und eine Verkehrswende diskutiere, würden erforderliche Einschnitte in den MIV auf die lange Bank geschoben oder nur halbherzig angegangen. Während Wohnraum in der Stadt Münster immer teurer werde, verödeten ganze Landstriche durch eine verfehlte Politik.  

„Mehr Lebensqualität erreichen wir nicht durch mehr Konsum, sondern durch ein intaktes und lebenswertes Umfeld. Das Ziel der ÖDP ist die Entschleunigung in allen Lebensbereichen.“, fordert der ÖDP Kreisvorsitzende Michael Krapp ebenfalls, endlich umzudenken.


Zurück