08.09.2017

Protest gegen die Uranfabriken in Deutschland am 9. September 2017

(Dortmund) – Mit einer Aktion „Lärm gegen Lingen“ wird die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) am 9. September 2017 auf der FAIR FRIENDS in Dortmund ihren Protest gegen die Uranfabriken in Deutschland und die Exportgenehmigung für atomare Brennstäbe nach Belgien unterstreichen. Diese Aktion unterstützt auch die Teilnahme der Delegation der ÖDP an der Demonstration für die sofortige Stilllegung aller Atomanlagen weltweit am 9. September 2017 in Lingen. Die ÖDP in Nordrhein-Westfalen wird mit einer starken ÖDP-Delegation an der Demonstration in Lingen teilnehmen.

Die Aktion „Lärm gegen Lingen“ beginnt zeitgleich mit der Demonstration in Lingen am Samstag, dem 9. September 2017 um 13.00 Uhr am ÖDP-Stand auf der FAIR FRIENDS (Stand 3A 3C.02).

„Es ist skandalös, dass den Bürgern in Deutschland durch die Bundesregierung ein Atomausstieg vorgegaukelt wird, gleichzeitig aber die deutsche Atomindustrie durch Exportgenehmigungen für die maroden Kernkraftwerke in Belgien aus Deutschland weiter durch CDU und SPD unterstützt wird.“ so der Spitzenkandidat der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) NRW zum Deutschen Bundestag, Kurt Rieder (Aachen), der am ÖDP-Stand auf der FAIR FRIENDS anwesend sein wird. Wenn die Bundesregierung argumentiert, eine Gefahr für die Bundesregierung nach Atomgesetz läge nur vor, wenn der Bestand der Bundesrepublik gefährdet sei, so sei dies zynisch. Die Gefahr für die Gesundheit, das Leben und das Eigentum der Bürger aus dem Gefahrenbegriff des Atomgesetztes herauszunehmen, sei menschenverachten. Die Bundesregierung will offenbar nur den Bestand der staatlichen Organisation schützen, nicht aber die in Deutschland wohnenden Menschen.

Die ÖDP unterstreicht mit ihrer Aktion auf der FAIR FRIENDS die Forderungen der Demonstration in Lingen:

* Exportgenehmigungen von Kernbrennstoffen an die gefährlichen Pannen-Reaktoren in Belgien und Frankreich mit sofortiger Wirkung zurücknehmen!

* Brennelemente-Herstellung in Lingen und Urananreicherung in Gronau sofort beenden!

* Die AKW Lingen, Grohnde, Fessenheim, Tihange, Doel und alle anderen AKW abschalten! Für einen weltweiten Atomausstieg!

*Sonne & Wind, statt Fracking, Kohle & Atom! Energiewende jetzt!

Kategorie: Aktionen, NRW, Topthema

KLARtext

Für solide Staatshaushalte und eine faire...

16.04.2018

Münsteraner Beschluss des ÖDP-Bundesarbeitskreises "Wirtschaft und Finanzen"
„Europa braucht eine Wirtschaftspolitik, die die natürlichen Lebensgrundlagen als Basis für den Wohl...