Vermüllung schadet der Umwelt und den öffentlichen Kassen

"Das muss nicht sein," so die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) des Landes Nordrhein-Westfalen.

(Bottrop/Düsseldorf- 4.4.2017) - In Nordrhein-Westfalen gibt die Öffentliche Hand einen dreistelligen Millionen-€-Betrag für die Beseitigung der Vermüllung von öffentlichen Anlagen und der Landschaft aus. "Das muss nicht sein," so die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) des Landes Nordrhein-Westfalen.

"Es liegt an uns allen, dieses Geld an sinnvollerer Stelle zu verwenden" so die ÖDP. "Schulen, Kinderbetreuung, Alten- und Krankenpflege sind weitaus wichtiger. Um diesen Kostenblock der Öffentlichen Hand zu senken sind wir alle aufgefordert." Wer unachtsam oder absichtlich die Gegend vermüllt, schadet nicht nur der Umwelt, sondern auch den öffentlichen Kassen - und damit allen Bürgern in NRW.


Zurück

Die ÖDP Nordrhein-Westfalen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen