Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Prüfantrag anläßlich des Diversity-Tags am 18. 5. 2021

Die Fraktion in Kempen stellt anlässlich des Diversity-Tags am 18.5.2021 folgenden Antrag Beitritt der Stadt Kempen zur „Charta der Vielfalt“ und zur Einrichtung eines Diversity-Managements.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Dellmanns,


Die Fraktion ÖDP/Linke stellt anlässlich zum Diversity Day am 18.05.2021 folgenden Prüfantrag zur kommenden Ratssitzung am 29.06.2021.


Die Fraktion ÖDP/Linke beantragt Folgendes:


Die Stadt Kempen prüft  einen Beitritt zur „Charta der Vielfalt“.
Die Stadt Kempen prüft die Einrichtung eines Diversity Managements  ab 2022, die eventuell bei der Gleichstellungbeauftragten angesiedelt ist. (Stabsstelle für Gleichstellung und Vielfalt)
 
Begründung:

Die Charta der Vielfalt ist eine von der Bundesregierung begrüßte und unterstützte Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen. Sie will Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in die Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen. Inzwischen haben unzählige Kommunen in der BRD die Charta der Vielfalt unterschrieben.

Der Wortlaut der „Charta der Vielfalt“:
„Die Vielfalt der modernen Gesellschaft, beeinflusst durch die Globalisierung und den Demografischen Wandel, prägt das Wirtschaftsleben in Deutschland. Wir können wirtschaftlich nur erfolgreich sein, wenn wir die vorhandene Vielfalt erkennen und nutzen. Das betrifft die Vielfalt in unserer Belegschaft und die vielfältigen Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden sowie unserer Geschäftspartner. Die Vielfalt der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Talenten eröffnet Chancen für innovative und kreative Lösungen. Die Umsetzung der „Charta der Vielfalt“ in Unternehmen  und kommunalen Verwaltungen  hat zum Ziel, ein Arbeits-Umfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren unabhängig von Geschlecht,  Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Die Anerkennung und Förderung dieser vielfältigen Potenziale schafft wirtschaftliche Vorteile für unser Unternehmen. Wir schaffen ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens. Dieses hat positive Auswirkungen auf unser Ansehen bei Geschäftspartnern, Verbraucherinnen und Verbrauchern sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern der Welt.

 

(Bildquelle: Pixabay_geralt)