Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Erste Erfolge VOR der Landtagswahl

ÖDP-Kampagne mit Wirkung

Schon über 13.500 Seitenzugriffe auf der neuen Homepage www.oedp-nrw.de und die Verdoppelung der täglichen Besucherzahl – Tendenz weiter steigend: Das ist die Zwischenbilanz, die der stellvertretende ÖDP-Landesvorsitzende Werner Roleff bereits jetzt zieht. „Dieses Interesse übertrifft alle unsere Erwartungen“, so der Kölner Öko-Demokrat, der auch auf der Landesliste seiner Partei kandidiert.

Auch die aktuelle ÖDP-Plakatkampagne erregt Aufsehen. „Witzig, frisch und originell“ sind die meistgehörten Attribute. Und sowohl das Schwerpunkt-Thema „Bologna-Reform“ als auch die ungewöhnlichen Fotomotive finden große Resonanz bei den Medien (z.B. www.ksta.de  oder  WDR-Fernsehen: „Die Chancen der Kleinen. Parteien vor der Landtagswahl“, 01. Mai 2010, 15.05 Uhr). Sogar andere Landesverbände verfolgen interessiert den Wahlkampf der ÖDP NRW und wollen Teile des Erfolgsrezepts selbst übernehmen. Schließlich ist für die Öffentlichkeit auch die junge KandidatInnen-Liste von großer Bedeutung – mit Spitzenkandidatin Judith Beckfeld als Sympathieträgerin.

„Der frische Wind, der die ÖDP seit einiger Zeit erfasst hat, ist auch in NRW deutlich zu spüren", so Werner Roleff. „Wir freuen uns auf die Wahl am 9. Mai und sind gespannt auf unsere Ergebnisse. Das zunehmende Interesse der Bürgerinnen und Bürger an nachhaltiger Politik stimmt uns optimistisch.“

Zurück